Dt. Telekom-Bonus-Zertifikate mit 5% Renditechance

Nach der Veröffentlichung der Zahlen für das erste Quartal legte der Kurs der Deutsche Telekom-Aktie, ISIN: DE0005557508 um 5 Prozent zu. Wegen der Steigerung des Konzernumsatzes, der Anhebung des bereinigten EBITDA sowie der Bestätigung des Jahresausblicks empfahlen Analysten die Aktie zu kaufen oder zu halten.

Für Anleger, die sich in den nächsten 13 Monaten einen soliden Kursverlauf der Deutsche Telekom-Aktie zunutze machen wollen, um Erträge von mindestens 5 Prozent zu erwirtschaften, könnte die Veranlagung in Capped-Bonus-Zertifikate mit unterschiedlich hohen Sicherheitspuffern interessant sein.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 12 Euro

Das DZ Bank-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die Deutsche Telekom-Aktie mit der Barriere bei 12 Euro, Bonuslevel und Cap bei 20 Euro, BV 1, ISIN: DE000DGK4TF6, Bewertungstag 15.6.18, wurde beim Deutsche Telekom-Kurs von 17,44 Euro mit 18,94 – 18,95 Euro gehandelt. Das Aufgeld des Zertifikates im Vergleich zum direkten Erwerb der Aktie beträgt 8,60 Prozent.

Wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 22.6.18 mit dem Höchstbetrag von 20 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 13 Monaten einen Ertrag von 5,54 Prozent (=5,01 Prozent pro Jahr) wenn der Aktienkurs niemals um 31,19 Prozent auf 12 Euro oder darunter nachgibt.

Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird das Zertifikat am 20.6.18 mit dem am 15.6.18 ermittelten Schlusskurs der Deutsche Telekom-Aktie, maximal mit 20 Euro, zurückbezahlt.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 13 Euro

Wer hingegen mit einem Zertifikat ohne Aufpreis zu einer ähnlich hohen Rendite gelangen will, könnte in das UBS-Bonus-Zertifikat auf die Deutsche Telekom-Aktie mit der Barriere bei 13,50 Euro, Bonus-Level und Cap bei 16 Euro, BV 1, Bewertungstag 15.6.18, ISIN: DE000UW8YGG4 investieren. Beim Aktienkurs von 17,44 Euro mit 15,06 – 15,07 Euro taxiert. Dieses Zertifikat ist um 13,5 Prozent billiger als die Aktie zu bekommen. Allerdings ist der Sicherheitspuffer dieses Zertifikates mit 22,6 Prozent wesentlich geringer, als jener des Zertifikates mit der Barriere bei 12 Euro.

Verbleibt der Deutsche Telekom-Kurs bis zum Bewertungstag oberhalb Barriere, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit 16 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 6,17 Prozent (=5,50 Prozent pro Jahr) entspricht. Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird auch dieses Zertifikat mit dem am Bewertungstag ermittelten Schlusskurs der Aktie (maximal mit 16 Euro) zurückbezahlt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Telekom-Aktien oder von Anlageprodukten auf Deutsche Telekom-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 16.05.2017

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de