9%-Chance mit Brent Crude Oil-Bonus-Zertifikaten

Nachdem der Preis für Brent Crude Oil, ISIN: XC0009677409, im September 2014 nachhaltig die Marke von 100 USD unterschritt, sackte er bis Januar 2016 auf bis zu 28 USD ab, um sich bis zum Jahresende 2016 wieder auf 57 USD zu verdoppeln.

Risikobereite Anleger finden eine Vielzahl von Long-und Short-Hebeprodukten vor, um im Falle einer richtigen Markteinschätzung von den heftigen Schwankungen des Ölpreises profitieren zu können. Allerdings bietet der Zertifikatemarkt auch Anlegern mit höherem Sicherheitsbedürfnis hervorragende Renditechancen. Die nachfolgend präsentierten Bonus-Zertifikate mit Cap werden in den nächsten Monaten auch bei einem deutlichen Kursrückgang des Ölpreises Erträge im Bereich von 5 bis 10 Prozent  abwerfen.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 32 USD

Das währungsgesicherte (1Euro = 1 USD) DZ Bank-Bonus-Zertifikat mit Cap auf den Brent Crude Oil-Future mit der Barriere bei 32 USD, Bonuslevel und Cap bei 53,60 USD, ISIN: DE000DGJ9VR9, Bewertungstag 25.4.18, wurde beim Brent Crude Oil-Kurs von 46,59 USD mit 49,83 – 50,08 Euro gehandelt.

Wenn der Ölpreis bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 3.5.18 mit dem Höchstbetrag von 53,60 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in zehn Monaten einen Ertrag von 7,03 Prozent wenn der Ölpreis niemals um 31 Prozent auf 32 USD oder darunter nachgibt. Berührt der Ölpreis bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird das Bonus-Zertifikat mit dem am 25.4.18 festgestellten Referenzpreis, maximal mit 53,60 Euro, zurückbezahlt.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 34 USD

Wer sich mit einem geringeren Sicherheitspuffer zufrieden geben will, kann seine Renditechancen deutlich aufbessern. Das ebenfalls währungsgesicherte DZ Bank-Bonus-Zertifikat auf den Brent Crude Oil-Future mit der Barriere bei 34 USD, Bonus-Level und Cap bei 54,20 USD, Bewertungstag 25.4.18, ISIN: DE000DGJ9VT5, wurde unter den genannten Marktbedingungen mit 49,37 – 49,62 Euro taxiert.

Verbleibt der Kurs der Brent Crude Oil-Kurs bis zum Bewertungstag oberhalb Barriere, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit 54,20 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 9,23 Prozent entspricht.

Berührt der Ölpreis bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird auch dieses Zertifikat mit dem am 25.4.18 an der ICE festgestellten Referenzkurs des Brent Crude Oil-Futures zurückbezahlt.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 28.06.2017

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de