Tesla-Discount-Zertifikat mit 7,29%-Chance und 29% Schutz

Für Anleger mit einem langem Veranlagungshorizont erwies sich ein Investment in die Tesla-Aktie (ISIN: US88160R1014) mit hoher Wahrscheinlichkeit als sehr erfolgreich. Wer vor 5 Jahren in die Aktie investiert hat, befindet sich trotz sehr starker Kursschwankungen derzeit mit mehr als 1.000 Prozent in den schwarzen Zahlen. Wäre man erst im Februar 2016 im Bereich von 150 USD eingestiegen, dann läge man auch nach dem deutlichen Kursrückgang der vergangenen Tage noch mit mehr als 100 Prozent im Plus.

Die hohe Volatilität der Tesla-Aktie bewirkt allerdings, dass Seitwärtsprodukte, die „geschriebene“ Optionen beinhalten, wie beispielsweise Discount-Zertifikate, über durchaus interessante Konditionen verfügen.

Discount-Zertifikat mit Cap bei 220 USD

Das Commerzbank-Discount-Zertifikat auf die Tesla-Aktie, Cap bei 220 USD, BV 1, Bewertungstag 14.6.18, ISIN: DE000CE7CK91, wurde beim Tesla-Aktienkurs von 352,78 USD und dem Euro/USD-Kurs von 1,136 USD mit 181,57 – 181,86 Euro gehandelt. Wenn die Tesla-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 220 USD notiert, dann wird das Zertifikat am 21.6.18 mit dem Höchstbetrag von 220 USD zurückbezahlt, was unter der Voraussetzung eines gleich bleibenden Euro/USD-Kurses einem Eurogegenwert von 193,67 Euro entsprechen würde.

Deshalb ermöglicht dieses Zertifikat in elf Monaten bei einem bis zu 37,64-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen Ertrag von 6,49 Prozent. Notiert die Tesla-Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit dem am Bewertungstag ermittelten Schlusskurs der Aktie unter Berücksichtigung des Wechselkurses zurückbezahlt. Ein Verlust (vor Spesen) wird erst dann entstehen, wenn sich der Eurogegenwert unterhalb von 181,86 Euro errechnet.

Discount-Zertifikat mit Cap bei 250 USD

Entscheidet man sich für ein Zertifikat mit höherem Cap, dann erhöht sich naturgemäß die Renditechance und das Verlustrisiko. Das BNP-Discount-Zertifikat auf die Tesla-Aktie mit Cap bei 250 USD, BV 1, ISIN: DE000PR1SKF9, Bewertungstag 15.6.18, wurde beim Tesla-Aktienkurs von 352,78 USD mit 204,00 – 205,10 Euro taxiert.

Notiert die Tesla-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit 250 USD (=220,07 Euro) zurückbezahlt. In diesem Fall wird der Ertrag 7,29 Prozent betragen. Notiert die Tesla-Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird auch die Rückzahlung dieses Zertifikates mit dem an diesem Tag ermittelten Schlusskurs der Aktie erfolgen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Tesla-Aktien oder von Anlageprodukten auf Tesla-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 05.07.2017

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de