Performance Deep Express-Zertifikate auf Daimler, Deutsche Telekom...

Mit den von der Landesbank Baden-Württemberg in regelmäßigen Abständen emittierten Performance Deep Express-Zertifikaten können Anleger – im Unterschied zu klassischen Express-Zertifikaten -  unlimitiert an einem Kursanstieg des Basiswertes teilhaben.

Derzeit bietet die LBBW Performance Deep Express-Zertifikate auf die Daimler-, die Deutsche Telekom- und die Royal Dutch Shell-Aktie zur Zeichnung an. Am Beispiel des Performance Deep Express-Zertifikates auf die Deutsche Telekom-Aktie soll die einfach nachvollziehbare Funktionsweise dieses Zertifikatetyps veranschaulicht werden.

4,8% Bonuschance und 25% Sicherheitspuffer

Wenn der am 17.8.17 in Xetra ermittelte Schlusskurs der Deutsche Telekom-Aktie als Startwert des Zertifikates beispielsweise bei 15,50 Euro fixiert wird, dann wird sich ein Nennwert von 1.000 Euro auf (1.000:15,5)=64,51613 T-Aktien beziehen. Bei 100 Prozent des Startwertes wird sich der Rückzahlungslevel befinden, bei 75 Prozent  wird die ausschließlich am 16.9.22 aktivierte Barriere liegen.

Notiert die Aktie am ersten Bewertungstag (28.9.18) auf oder oberhalb des Rückzahlungslevels, dann wird das Zertifikat mit ISIN: DE000LB1KWE6, mit 104,80 Prozent des Nennwertes oder mit  der tatsächlichen prozentuellen Aktienkursentwicklung im Vergleich zum Startwert zurückbezahlt. Befindet sich der Aktienkurs an diesem Tag beispielsweise mit 10 Prozent oberhalb des Startwertes, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit 110 Prozent des Nennwertes erfolgen. Andernfalls verlängert sich die Laufzeit zumindest um ein Jahr, nach dem das Zertifikat zumindest mit 109,60 Prozent getilgt wird, wenn der Aktienkurs oberhalb des Tilgungslevels liegt. Die Mindestbonuszahlungen erhöhen sich mit jedem weiteren Laufzeitjahr um 4,80 Prozent. Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (16.9.22) dann wird die Rückzahlung zumindest mit 124 Prozent des Nennwertes erfolgen, wenn die Aktie dann auf oder oberhalb der 75-Prozent-Barriere notiert. Bei einem Aktienkurs unterhalb der Barriere wird die Tilgung des Zertifikates mittels der Lieferung von 64 Deutsche Telekom-Aktien und der Auszahlung des Bruchstückanteils in Euro stattfinden.

Wie das Performance Deep Express-Zertifikat auf die Deutsche Telekom-Aktie, kann auch das gleich lang laufende Zertifikat auf die Daimler-Aktie 4 Prozent Bonuschance und 25 Prozent Sicherheitspuffer, ISIN: DE000LB1KWD8, und das Zertifikat auf die Royal Dutch-Aktie, ISIN: DE000LB1KWF3, mit 6,25 Prozent Zinsen und 25 Prozent Schutz noch bis 17.8.17 in einer Stückelung von 1.000 Euro gezeichnet mit 100 Prozent plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die Performance Deep Express-Zertifikate eignen sich für Anleger, die einerseits von den Seitwärtschancen der Express-Zertifikate profitieren wollen und auch im Falle eines starken Kursanstieges der Aktien an den Wertsteigerungen teilhaben wollen.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 08.08.2017

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2017 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de