Mit Continental-Bonus-Zertifikaten zu 9% Rendite

Seit dem Jahresbeginn 2018 konnten Anleger mit der Continental-Aktie (ISIN: DE0005439004) Kursgewinne von mehr als 11 Prozent erzielen. Nachdem die Aktie am 10.1.18 oberhalb von 257 Euro ein Allzeithoch verzeichnen konnte, trat der Aktienkurs in den darauf folgenden Wochen in eine Seitwärtsbewegung innerhalb einer Bandbreite von 240 bis 250 Euro ein. Wegen des anhaltend starken Wachstums im Autozulieferer- und Reifengeschäfts bestätigten in den vergangenen Tagen Analysten mit Kurszielen von bis zu 282 Euro ihre Kaufempfehlungen für die Continental-Aktie.

Für Anleger, die wegen der positiven Zukunftsaussichten ein Investment in die Continental-Aktie in Erwägung ziehen, die aber nach dem steilen Kursanstieg der vergangenen Monate auch bei einem möglichen Kursrückgang der Aktie positive Renditen erzielen wollen, könnte die Veranlagung in Capped Bonus-Zertifikate eine mehr als geeignete Alternative zum direkten Aktieninvestment sein.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 170 Euro

Das HVB-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die Continental-Aktie mit der Barriere bei 170 Euro, Bonuslevel und Cap bei 280 Euro, BV 1, ISIN: DE000HW3VDV4, Bewertungstag 21.12.18, wurde beim Continental-Kurs von 246,51 Euro mit 265,30 – 265,40 Euro gehandelt.

Wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat, das derzeit über ein Aufgeld von knapp 8 Prozent verfügt, am 4.1.19 mit dem Höchstbetrag von 280 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 11 Monaten einen Ertrag von 5,50 Prozent, wenn der Aktienkurs niemals um 31,03 Prozent auf 170 Euro oder darunter fällt. Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird das Zertifikat mittels der Zuteilung einer Continental-Aktie je Bonus-Zertifikat getilgt.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 190 Euro

Mit dem mit einem Aufgeld von zwei Prozent angebotenen Société Générale-Capped Bonus-Zertifikat auf die Continental-Aktie mit der höheren Barriere bei 190 Euro, Bonus-Level und Cap bei 275 Euro, BV 1, Bewertungstag 21.12.18, ISIN: DE000SC6QXG7, können Anleger ihre Renditechancen deutlich verbessern.

Beim Continental-Aktienkurs von 246,51 Euro wurde das Zertifikat mit 252,40 – 252,60 Euro zum Handel angeboten. Bleibt der Kurs der Continental-Aktie bis zum Bewertungstag oberhalb der Barriere, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit 275 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 8,86 Prozent entspricht.

Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird dieses Zertifikat mit dem am 21.12.18 in Xetra festgestellten Schlusskurs der Continental-Aktie zurückbezahlt. Da auch dieses Zertifikat derzeit teurer als die Aktie zu bekommen ist, wird das Zertifikat im Falle der Barriereberührung einen höheren Verlust als das direkte Aktieninvestment verursachen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Continental-Aktien oder von Anlageprodukten auf Continental-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 29.01.2018

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de