DAX-Reverse-Bonus mit 16%-Chance unterhalb von 14.500 Punkten

Seitdem der DAX-Index (ISIN: DE0008469008) vor einigen Tagen knapp unterhalb von 13.600 Punkten ein neues Allzeithoch verzeichnete, geriet die Aufwärtsbewegung ins Stocken. Obwohl Experten mangels Anlagealternativen von einer weiteren Aufwärtsbewegung des Aktienmarktes und somit auch des DAX-Index ausgehen, könnten Anleger mit der Markteinschätzung, dass das Aufwärtspotenzial des Index in den nächsten Monaten limitiert sein wird, einen Blick auf die bearishen Seitwärtsklassiker in Form von Reverse Bonus-Zertifikaten mit Cap werfen.

5,83% Chance, 5 Monate Laufzeit

Das DZ Bank-Reverse Bonus-Zertifikat mit Cap auf den DAX-Index mit der Barriere bei 15.000 Punkten dem Reverselevel bei 16.000 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 7.000 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 20.6.18, ISIN: DE000DGP6CY3, wurde beim DAX-Stand von 13.262 Punkten mit 85,03 – 85,04 Euro gehandelt. Wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 15.000 Punkten berührt oder überschreitet, dann wird das Reverse Bonus-Zertifikat am 27.6.18 mit dem Bonusbetrag in Höhe von 90 Euro zurückbezahlt. Dieser Betrag errechnet sich aus der Differenz zwischen dem Reverselevel und dem Bonuslevel unter Berücksichtigung des Bezugsverhältnisses ((16.000 – 7.000) x 0,01).

Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 5 Monaten einen Ertrag von 5,83 Prozent, wenn der DAX bis zum Bewertungstag niemals um 1.738 Punkte auf 15.000 Punkte oder darüber ansteigt. Berührt der DAX-Index hingegen die Barriere, dann wird der Rückzahlungsbetrag ermittelt, indem der am Bewertungstag aktuelle Indexstand vom Reverselevel von 16.000 Punkten subtrahiert wird. Demnach wird die Rückzahlung des Zertifikates nach der Barriereberührung bei einem Indexstand von beispielsweise 14.500 Punkten mit 15 Euro erfolgen. Notiert der DAX-Index am Bewertungstag oberhalb des Reverselevels, dann erleiden Anleger den Totalverlust des Kapitaleinsatzes.

15,79% Chance unterhalb von 14.500 Punkten

Risikobereite, renditeorientierte Anleger mit der Markteinschätzung, dass der DAX in den nächsten 5 Monaten nicht auf 14.500 Punkte oder darüber anstiegen wird, könnten einen Blick auf das nach dem gleichen Prinzip funktionierende DZ Bank-Reverse Bonus-Zertifikat mit Cap auf den DAX-Index mit der Barriere bei 14.500 Punkten, dem Reverselevel bei 16.000 Punkten, Bonuslevel und Cap bei 10.000 Punkten, BV 0,01, Bewertungstag 20.6.18, ISIN: DE000DGP6C05, werfen. Beim DAX-Stand 13.262 Punkten wurde das Zertifikat mit 51,79 – 51,82 Euro taxiert.

Wenn der DAX-Index bis zum Bewertungstag niemals die Barriere bei 14.500 Punkten berührt oder überschreitet, dann wird das Reverse Bonus-Zertifikat am 27.6.18 mit dem Bonusbetrag in Höhe von 60 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 15,79 Prozent entsprechen wird.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf auf den DAX-Index oder von Anlageprodukten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

 Datum: 30.01.2018

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.

Partner:  Devisen finden Sie ebenso wie Börsenkurse auf ARIVA.DE,
Hier finden Sie vielfältige Analysen und Informationen zu Aktien und Rohstoffe, Nachrichten und Börsenkurse auf FinanzNachrichten.de