Mit Deutsche Bank-Zertifikaten zu 10% Rendite

Nachdem der Kurs der Deutsche Bank-Aktie (ISIN: DE0005140008) am 26.4.18 nach der Bekanntgabe des 80-prozentigen Gewinneinbruchs von 80 Prozent auf 120 Millionen Euro mit mehr als 4 Prozent ins Minus rutschte, drehte er gegen Mittag sogar wieder mit mehr als einem Prozent ins Plus. Offenbar werden die vom neuen Management angekündigten grundlegenden Restrukturierungsmaßnahmen für die Bank von den Börsianern positiv aufgenommen.

Für risikobereite Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich die Talfahrt des Aktienkurses – immerhin notierte die Aktie noch vor 4 Monaten im Bereich von 17 Euro – könnte nun als Alternative zum direkten Aktieninvestment eine Investition in Bonus-Zertifikate interessant sein.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 8,50 Euro

Das UBS-Bonus-Zertifikat mit Cap auf die Deutsche Bank-Aktie mit der Barriere bei 8,50 Euro, Bonuslevel und Cap bei 12 Euro, BV 1, ISIN: DE000UV657M2, Bewertungstag 21.12.18, wurde beim Deutsche Bank-Kurs von 11,89 Euro mit 11,36 - 11,38 Euro gehandelt.

Wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals die Barriere berührt oder unterschreitet, dann wird das Zertifikat am 28.12.18 mit dem Höchstbetrag von 12 Euro zurückbezahlt. Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 8 Monaten einen Ertrag von 5,45 Prozent (=8,22 Prozent pro Jahr), wenn der Aktienkurs niemals um weitere 29 Prozent auf 8,50 Euro oder darunter fällt. Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird das Zertifikat am 28.12.18 mit dem am 21.12.18 ermittelten Schlusskurs der Deutsche Bank-Aktie zurückbezahlt.

Bonus-Zertifikat mit Barriere bei 8,50 Euro

Mit einem Bonus-Zertifikat mit gleicher Barriere aber höherem Bonus-Level und somit höherem Aufgeld können risikobereite Anleger die Renditechancen bis zum Jahresende deutlich aufbessern. Das Société Générale-Capped Bonus-Zertifikat auf die Deutsche Bank-Aktie mit der Barriere bei 8,50 Euro, Bonus-Level und Cap bei 18,50 Euro, BV 1, Bewertungstag 21.12.18, ISIN: DE000SC98DX3, wurde beim Aktienkurs von 11,89 Euro mit 16,67 – 16,69 Euro taxiert.

Bleibt der Kurs der Deutsche Bank-Aktie bis zum Bewertungstag oberhalb der Barriere, dann wird das Zertifikat am Laufzeitende mit 18,50 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 10,84 Prozent (=16,22 Prozent pro Jahr) entspricht.

Berührt der Aktienkurs bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird auch dieses Zertifikat mit dem am 21.12.18 in Xetra festgestellten Schlusskurs der Deutsche Bank-Aktie zurückbezahlt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Bank-Aktien oder von Anlageprodukten auf Deutsche Bank-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 27.04.2018 um 08:44 Uhr.

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.