ProSiebenSat.1-Anleihe mit 5,25% Zinsen und 50% Schutz

Der Kurs der ProSiebenSat.1-Aktie (ISIN: DE000PSM7770) brach am 8.11.18 wegen schwacher Quartalszahlen, der Ankündigung, die Dividende zu kürzen und einer Gewinnwarnung zeitweise um nahezu 18 Prozent ein. Am Ende des Handelstages lag das Minus noch immer bei beachtlichen 14 Prozent. In den darauf folgenden Handelstagen konnte sich die Aktie leicht von ihrem massiven Absturz erholen.

Anleger mit der Markteinschätzung, dass die negativen Nachrichten nun bereits im Aktienkurs eingepreist sind und, dass die Aktie in den nächsten Jahren nicht noch einmal die Hälfte ihres aktuellen Wertes verlieren wird, könnten einen Blick auf die derzeit zur Zeichnung angebotenen Erste Group-Fix Kupon Express-Anleihe auf die ProSiebenSat.1-Aktie werfen.

5,25% Zinsen pro Jahr und 50% Sicherheitspuffer

Der am 29.11.18 festgeschriebene Schlusskurs der ProSiebenSat.1-Aktie wird als Ausübungspreis für die Anleihe fixiert. Wird der Ausübungspreis beispielsweise bei 18 Euro fixiert, dann wird sich ein Nennwert der Anleihe von 1.000 Euro auf (1.000:18)=55,55556 ProSiebenSat.1-Aktien beziehen. Bei 50 Prozent des Ausübungspreises wird die ausschließlich am letzten Bewertungstag (23.11.22) aktivierte Barriere liegen. Unabhängig vom Kursverlauf der Aktie erhalten Anleger an den im Jahresabstand angesetzten Zinsterminen einen fixen Kupon in Höhe von 5,25 Prozent gutgeschrieben.

Notiert die Aktie an einem der ebenfalls im Jahresintervall angesetzten Bewertungstage auf täglicher Schlusskursbasis auf oder oberhalb des Ausübungspreises, dann wird die Anleihe mit ihrem Ausgabepreis von 100 Prozent und der Zinszahlung in Höhe von 5,25 Prozent vorzeitig zurückbezahlt. Die Chance auf weitere Zinszahlungen erlischt im Fall der vorzeitigen Rückzahlung. Läuft die Anleihe bis zum letzten Bewertungstag, dann wird die Rückzahlung ebenfalls mit 100 Prozent erfolgen, wenn die Aktie an diesem Tag oberhalb der 50-Prozent-Barriere notiert. Hält sich der Aktienkurs an diesem Tag  unterhalb der Barriere auf, dann erhalten Anleger für jeden Nominalwert von 1.000 Euro 55 ProSiebenSat.1-Aktien geliefert. Der Gegenwert des Bruchstückanteils von 0,55556 Aktien wird Anlegern gutgeschrieben.

Das Erste Group-Fix Kupon Express-Anleihe auf die ProSiebenSat.1-Aktie, maximale Laufzeit bis 30.11.22, ISIN: AT0000A23V90, kann derzeit in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag erworben werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Express-Anleihe mit fixem Kupon ermöglicht Anlegern einen Jahresbruttoertrag von 5,25 Prozent, wenn die ProSiebenSat.1-Aktie in vier Jahren nicht unterhalb der 50 Prozent-Barriere notiert.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 16.11.2018 um 06:37 Uhr.

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.