Europa-Dividendenaktien Bond mit 32%-Chance in 7 Jahren

Da Aktien mit hohen Dividendenrenditen im historischen Vergleich geringere Schwankungsbreiten als der Gesamtmarkt aufweisen, investieren langfristig agierende Anleger mit dem Wunsch nach möglichst hoher Sicherheit oftmals in dividendenstarke Aktien. Um das Risiko der direkten Veranlagung in eine einzelne oder mehrere Aktien zu reduzieren, empfiehlt sich besonders für Privatanleger die Investition in einen breit aufgestellten Aktienindex, wie beispielsweise in den EuroStoxx®Select Dividend30-Index (ISIN: CH0020751589). Dieser als Preisindex konzipierte Aktienindex setzt sich aus dividendenstarken Aktien aus acht europäischen Ländern zusammen. Unter anderem befinden sich auch die deutschen Aktien, wie beispielsweise die Daimler-, die Siemens-, die Münchener Rück- und die Allianz-Aktien im Index.

Für Anleger, die auch das Risiko der direkten Indexveranlagung reduzieren wollen, die in den nächsten Jahren aber grundsätzlich von einem Kursanstieg der europäischen Dividendenriesen ausgehen, könnte der derzeit zur Zeichnung angebotene RCB-Europa Dividendenaktien Bond 5 interessant sein.

100% Kapitalgarantie und 32% Ertragschance

Der Indexschlusskurs vom 21.12.18 wird als Startwert für das Garantieprodukt festgeschrieben. Wenn der EuroStoxx®Select Dividend30-Index am Bewertungstag in sieben Jahren, und zwar am 22.12.25, gegenüber dem Startwert mit bis zu 16 Prozent im Plus notiert, dann wird das Zertifikat mit 116 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt, was einer Jahresrendite von 2,14 Prozent gleichkommen wird. Kann der Index bis zum 22.12.25 um mehr als 16 Prozent zulegen, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates sogar mit 132 Prozent des Nennwertes erfolgen, was einer Jahresbruttorendite von 4,04 Prozent entsprechen wird.

Notiert der Index am Bewertungstag hingegen unterhalb des Startwertes, dann wird die Kapitalgarantie dafür sorgen, dass das Zertifikat am Ende mit dem Ausgabepreis von 100 Prozent getilgt wird. Anleger sollten allerdings beachten, dass sich die Kapitalgarantie ausschließlich am Laufzeitende des Zertifikates wirksam wird. Ein vorzeitiger Verkauf des Zertifikates kann daher mit einem Kapitalverlust verbunden sein. Daher sollte in das Zertifikat nur jener Betrag investiert werden, der voraussichtlich bis zu Laufzeitende des Zertifikates nicht benötigt wird.

Der RCB-Europa Dividendenaktien Bond 5, fällig am 29.12.25, ISIN: AT0000A249Q1, kann noch bis 20.12.18 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Garantie-Zertifikat spricht sicherheitsorientierte mit der Marktmeinung an, dass der Dividendenaktien-Index in sieben Jahren zumindest auf dem gleichen Niveau, wie es derzeit der Fall ist, notieren wird. Im ungünstigsten Fall wird das Zertifikat am Ende mit seinem Ausgabepreis von 100 Prozent zurückbezahlt.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 26.11.2018 um 06:37 Uhr.

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2018 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.