Porsche-Express-Zertifikate für jedes Tempo

Die Porsche Automobil Holding SE hält mit 53,1 Prozent die absolute Mehrheit der Stammaktien und insgesamt 31,3 Prozent am Kapital des Volkswagenkonzerns (und somit auch anteilig die Marke Porsche). Darüber hinaus ist sie Eigentümer der PTV Planung Transport Verkehr AG, einem Anbieter von Software für Verkehrsplanung, -management und Transportlogistik beteiligt und hält Minderheitsbeteiligungen an drei US-Technologie-Unternehmen. Geplant sind weitere Beteiligungen entlang der automobilen Wertschöpfungskette. Die Porsche-Aktie (Vz., DE000PAH0038) hat nach einem Hoch bei knapp 79 Euro im Januar 2018 mehrfach die Marke von 50 Euro getestet und notiert aktuell bei 61 Euro. Wer von der Etablierung eines Seitwärtstrends ausgeht, kann davon mit einem Express-Zertifikat profitieren.

Defensive Anleger: 6 Jahre maximale Laufzeit

Beim Zertifikat der LBBW mit der ISIN DE000LB17XB4 wird die Tilgungsschwelle am 6.8. auf Höhe des Schlusskurses, die endfällige Barriere bei niedrigen 55 Prozent davon definiert. Anleger erhalten die vorzeitige Rückzahlung des Nominalwerts von 1.000 Euro plus den Express-Kupon von 43,50 Euro, wenn die Aktie am Bewertungstag (erstmals 16.10.2020) auf oder über der Tilgungsschwelle schließt. Durch den „langen“ Kupon und den Ausgabeaufschlag von 1 Prozent ergibt sich eine maximale Rendite von 2,7 Prozent p.a. In den folgenden Jahren sinkt die Tilgungsschwelle jeweils um 5 Prozent, sodass auch bei sinkenden Aktienkursen eine vorzeitige Fälligkeit möglich ist (Rendite bei Fälligkeit im 2. Jahr: 3,39 / 3. Jahr: 3,56 / 4. Jahr: 3,63 / 5. Jahr: 3,65 / letztes Jahr: 3,64 Prozent p.a.). Zeichnung bis 6.8.

Ausschüttungsorientierte Anleger: 5 Jahre maximale Laufzeit

Auch das Zertifikat mit der ISIN DE000LB2A7C8 ist mit jährlich sinkenden Tilgungsschwellen ausgestattet, die am 22.8. auf Höhe des Schlusskurses festgelegt werden; die Barriere liegt bei 75 Prozent. Als Ausgleich für den geringeren Puffer liegt der Express-Kupon bei 65 Euro. Aufgrund des ebenfalls langen ersten Kupons (Bewertungstag 16.10.2020) errechnet sich eine Rendite von 5,59 Prozent bei vorzeitiger Fälligkeit in 2020 (2. Jahr: 5,84 / 3. Jahr: 5,78 / 4. Jahr: 5,7 / letztes Jahr: 5,6 Prozent p.a.) Zeichnung bis zum 22.8. – ohne Ausgabeaufschlag.

ZertifikateReport-Fazit: Für konservativ ausgerichtete Aktienportfolios sind die Porsche-Express-Zertifikate eine Alternative zum Direktinvestment; die sinkenden Tilgungsschwellen erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung. Je nach individueller Risikobereitschaft wählen Anleger entweder die niedrigere Barriere oder die höhere Ertragschance.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 01.08.2019 um 06:33 Uhr.

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.