Airbus im Aufwind? Seitwärtsrendite mit Zertifikaten

Mit 130 Euro notiert die Airbus-Aktie (ISIN NL0000235190) aktuell nahezu auf Allzeithoch (132,46 Euro vom 23.7.19). Für die Analysten der Société Générale ist die Aktie der Top-Wert des Sektors, zu dessen Übergewichtung die Bank außerdem rät. Ihr 12-Monats-Kursziel für Airbus beträgt 146 Euro, was einem Potenzial von gut 10 Prozent entspricht – diese Rendite lässt sich mit dem richtigen Zertifikat bereits bei einer Seitwärtsbewegung der Aktie realisieren.

Für Optimisten – Mitte Dezember

Wer davon ausgeht, dass der Aktienkurs Mitte Dezember die aktuelle Flughöhe halten kann, wählt ein Discount-Zertifikat mit einem Cap am Geld: Das Produkt von Goldman Sachs mit der ISIN DE000GA3X660 verspricht beim Preis von 125,71 Euro verspricht einen Gewinn von 4,29 Euro oder eine Rendite von 25,4 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag (19.12.19) mindestens auf Höhe des Caps von 130 Euro schließt. Der Sicherheitspuffer (Discount) beträgt knapp 3 Prozent.

Für moderate Optimisten – Mitte März   

Wer etwas mehr Sicherheit sucht, verlängert den Anlagehorizont und erzielt auch mit einem tiefer liegenden Cap noch eine interessante Rendite: Beim Discount-Zertifikat der UBS mit der ISIN DE000UY4C021 liegt das Cap bei 122 Euro. Der Sicherheitspuffer ist beim Preis von 117,99 Euro mit 9 Prozent höher, die Rendite fällt mit 8,7 Prozent p.a. (= 4,01 Euro) entsprechend etwas niedriger aus.

Für Zinssammler – Mitte Juni 

Wer Wert auf regelmäßiges Einkommen legt, könnte sich die Aktienanleihe der Société Générale (ISIN DE000SR20NY2) zulegen: Das Wertpapier zahlt unabhängig vom Aktienkurs einen fixen Kupon von 7 Prozent p.a. Liegt der Aktienkurs am Bewertungstag (19.6.20) auf oder über dem Basispreis von 120 Euro, erhalten Anleger außerdem den vollständigen Nominalbetrag zurück; durch den Einstiegskurs unter pari liegt die effektive Rendite bei 7,9 Prozent p.a. Andernfalls erhalten Sie die Lieferung von 8 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (= 1.000  Euro / 120 Euro, Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Wer bei Airbus einsteigen und bereits von einer Seitwärtsbewegung der Aktie profitieren möchte, wählt das Cap oder den Basispreis gemäß seiner Markterwartung und Risikobereitschaft und findet dazu die Laufzeit, die den persönlichen Anlagehorizont reflektiert.   

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Airbus-Aktien oder von Anlageprodukten auf Airbus-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 05.11.2019 um 16:49 Uhr.

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.