BANNER

Wirecard und Covestro mit 35% Sicherheitspuffer

Die von der LBBW in regelmäßigen Abständen emittierten Duo Rendite-Express-Anleihen zählen zu jenen Finanzinstrumenten, mit denen Anleger in der anhaltenden Nullzinsphase mit möglichst geringem Risiko zu Renditen oberhalb der Inflationsrate gelangen können. Bei Duo Rendite-Express-Anleihen handelt es sich um eine Kombination aus einer festverzinslichen, kurz laufenden Anleihe und einer Express Anleihe mit sinkenden Tilgungsschwellen.

Die neuen Duo Rendite-Express-Anleihen mit Laufzeiten von maximal drei Jahren und sieben Monaten auf die Covestro- (ISIN: DE000LB2C7H5) und die Wirecard-Aktie (ISIN: DE000LB2C7J1) sind mit Sicherheitspuffern von 35 Prozent und Zinskupons in Höhe von 2,90 Prozent (Covestro) und 4,30 Prozent (Wirecard) ausgestattet und können noch bis12.12.19 gezeichnet werden. Am Beispiel der Anleihe auf die Wirecard-Aktie soll die Funktionsweise dieses Anleihetyps veranschaulicht werden.

50% Rückzahlung nach 7 Monaten

Der Wirecard-Schlusskurs vom 12.12.19 wird als Startwert für die Duo Rendite-Express-Anleihe fixiert. Bei 65 Prozent des Startwertes wird die Barriere liegen. Unabhängig von der Kursentwicklung der Aktie erhalten Anleger am 24.7.20 einen Zinsertrag von 4,30 Prozent pro Jahr gutgeschrieben. Darüber hinaus findet bereits zu diesem Termin die Rückzahlung der Hälfte des Kapitaleinsatzes statt. Notiert die Aktie am ersten Bewertungstag (17.7.20) auf oder oberhalb des Rückzahlungslevels, der an diesem Tag mit dem Startwert identisch sein wird, dann erhalten Anleger bereits nach sieben Monaten den vollständigen Kapitaleinsatz zurück.

Wird die Anleihe nicht nach dem ersten Bewertungstag vollständig getilgt, dann entspricht der verbleibende Kapitaleinsatz von 500 Euro einem Investment in eine Wirecard-Express-Anleihe mit sinkenden Rückzahlungsschwellen. Nach dem zweiten bzw. dritten Bewertungstag (16.7.21 und 15.7.22) wird die Anleihe bereits dann vorzeitig zurückbezahlt, wenn der Aktienkurs an den jeweiligen Bewertungstagen auf oder oberhalb der auf 95 bzw. 90 Prozent der Startwerte reduzierten Rückzahlungslevels notiert.

Läuft die Anleihe mangels vorzeitiger Rückzahlung bis zum letzten Bewertungstag (21.7.23), dann erhalten Anleger die 500 Euro gutgeschrieben, wenn die Aktie dann auf oder oberhalb der Barriere von 65 Prozent notiert. Bei einem Aktienkurs unterhalb von 65 Prozent wird die Anleihe mittels der Lieferung einer am 12.12.19 errechneten Anzahl von Wirecard-Aktien getilgt.

ZertifikateReport-Fazit: Wegen der bereits nach der ersten Beobachtungsperiode stattfindenden Rückzahlung der Hälfte des Kapitaleinsatzes halbiert sich für Anleger nicht nur der in absoluten Zahlen ausgedrückte Zinsertrag, sondern auch das Verlustrisiko eines direkten Aktieninvestments.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 02.12.2019 um 06:59 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2019 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.