BANNER

L’Oreal – Chancen auf glänzende Seitwärtsrenditen   

Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 160 Mrd. Euro ist L’Oreal die Nummer eins in Kosmetik weltweit. Mit der Mission „Beauty for All“ vertreibt der Konzern Haut- und Haarpflege- sowie Luxusprodukte von knapp 40 Marken in 160 Ländern. Die Aktie mit der ISIN FR0000120321 hat den Corona-Crash deutlich besser verkraftet als der Gesamtmarkt und das französische Börsenbarometer CAC40 auf Sicht von sechs Monaten um gut 20 Prozentpunkte abgehängt. Obwohl es sich um einen vergleichsweise wenig volatilen Wert handelt, sind interessante Renditen bei Seitwärtsstrategien drin.

Discount-Strategie mit 6 Prozent Puffer (September)  

Das Discount-Zertifikat mit der ISIN DE000UD2ZJG1 der UBS bietet bei einem Preis von 270,32 Euro einen Sicherheitspuffer von 6 Prozent. Aus dem Höchstbetrag (Cap) von 275 Euro ergibt sich eine Renditechance von 4,64 Euro oder 9,5 Prozent p.a. Schließt die Aktie am Bewertungstag 18.9.20 unter dem Cap, erhalten Anleger anstelle der Zahlung des Höchstbetrags die Lieferung einer Aktie.

Capped-Bonus-Pro-Strategie mit 20 Prozent Puffer (Dezember)

Das Bonus-Zertifikat Pro mit Cap der SG (ISIN DE000SB20QE1) ist mit einem Bonusbetrag und Cap von 310 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 230 Euro (Puffer 20 Prozent) zwischen dem 18.11.20 und 18.12.20 niemals berührt oder unterschritten wird, erhalten Anleger den Bonusbetrag. Beim Kaufpreis von 296,61 Euro liegt der maximale Gewinn bei 13,39 Euro, was einer Rendite 10,2 Prozent p.a. entspricht. Neben der kurzen Beobachtungszeit der Barriere bemerkenswert: Das Produkt handelt mit einem überschaubaren Aufgeld von etwa 2 Prozent.  

Zinsstarke Einkommensstrategie ohne Puffer (März)

Die Aktienanleihe der SG (ISIN DE000SB2HGH9) zahlt einen Kupon von 9,5 Prozent p.a. Durch den Einstiegskurs leicht unter pari liegt die effektive Rendite bei 10,4 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag (19.3.21) auf oder über dem Basispreis von 290,70 Euro, erhalten Anleger den Nominalbetrag zurück; andernfalls beziehen sie 3 Aktien (=1.000 Euro / 290,70 Euro, Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Die Zertifikate und die Aktienanleihe richten sich an kurz- bis mittelfristig orientierte Anleger mit internationalem Portfolio, die bei der L‘Oreal-Aktie von einer Seitwärtsbewegung ausgehen und auf interessante Renditen mit Sicherheitspuffer setzen möchten.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von L‘Oreal-Aktien oder von Anlageprodukten auf L‘Oreal-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Veröffentlicht am 22.07.2020 um 07:50 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.