BANNER

Siemens-Bonus-Zertifikat mit 13%p.a.-Chance und 24% Sicherheitspuffer

Die Siemens-Aktie (ISIN: DE0007236101), die zwischen Dezember 2019 und März 2020 von 119 Euro auf 59 Euro gefallen war, konnte sich seit dem Tiefststand bereits wieder nahezu verdoppeln. Im frühen Handel des 23.7.20 notierte die als stark unterbeertet angesehen Siemens Aktie im Bereich von 115 Euro. Begünstigt vom freundlichen Marktumfeld und der vom Markt positiv aufgenommenen Ankündigung der Abspaltung von Siemens Energy legte die Aktie vor allem in den vergangenen Wochen stark zu.

In den neuesten Expertenanalysen wird die Siemens-Aktie mit Kurszielen von bis zu 124 Euro (J.P.Morgan) zum Kauf empfohlen. Kann die Aktie in den nächsten Wochen ihre Aufwärtsbewegung zumindest auf 122 Euro fortsetzen, dann kann eine Investition in Long-Hebelprodukte für hohe Erträge sorgen.

Anlage-Idee: Wer der Siemens-Aktie nach den jüngsten Kurssteigerungen prinzipiell weiteres Kurspotenzial zutraut, aber auch bei einem stagnierenden oder nachgebenden Aktienkurs positive Rendite erwirtschaften möchte, könnte eine Investition in Bonus-Zertifikate mit Cap in Erwägung ziehen.

Als Gegengeschäft für die attraktiven Renditechancen mit Sicherheitspuffer müssen Zertifikateanleger auf das unbegrenzte Gewinnpotenzial des Aktieninvestments und die Dividendenzahlungen verzichten.

Die Funktionsweise:Wenn die Siemens-Aktie bis zum Bewertungstag des Zertifikates niemals die Barriere bei 87 Euro berührt oder unterschreitet, dann wird das Bonus-Zertifikat mit Cap am 28. Dezember 2020 mit dem Bonusbetrag in Höhe von 122 Euro zurückbezahlt.

Die Eckdaten:Beim Société Générale-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: DE000SB0FJ74) auf die Siemens-Aktie liegen der Bonuslevel und Cap bei 122 Euro. Der Cap definiert den maximalen Auszahlungsbetrag des Zertifikates. Die bis zum Bewertungstag (18.Dezember 2020) aktivierte Barriere befindet sich mit 87 Euro. Beim Siemens-Aktienkurs von 114,10 Euro konnten Anleger das Zertifikat mit 115,71 Euro erwerben. Der Kauf des Zertifikates ist somit nahezu mit dem gleichen Kapitalaufwand wie der Kauf der Aktie verbunden.

Die Chancen:Da Anleger das Zertifikat derzeit mit 115,71 Euro kaufen können, ermöglicht es in fünf Monaten einen Bruttoertrag von 5,44 Prozent (=12,58 Prozent pro Jahr), wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 23,75 Prozent auf 87 Euro oder darunter fällt.

Die Risiken:Berührt der Kurs der Siemens-Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere bei 87 Euro und die Aktie notiert am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann erhalten Anleger für jedes Bonus-Zertifikat eine Siemens-Aktie ins Depot geliefert. Werden die zugeteilten Aktien unterhalb von 115,71 Euro, dem Kaufpreis des Zertifikates verkauft, dann erleiden Anleger - vor Spesen – einen Kapitalverlust.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Siemens-Aktien oder von Anlageprodukten auf Siemens-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 24.07.2020 um 07:18 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.