BANNER

Varta– bereit zum Einstieg nach Rücksetzer? 

Anfang September wurden noch knapp 135 Euro für eine Varta-Aktie (DE000A0TGJ55) bezahlt – Allzeithoch für den Batterienhersteller! Wer auf dem aktuellen Niveau bei 115 Euro über einen defensiven Einstieg nachdenkt, kann sich einen komfortablen Sicherheitspuffer und eine attraktive Renditechance sichern – die hohe Volatilität sorgt für exzellente Konditionen bei Discountern und Aktienanleihen.

Discount-Zertifikate mit 20 Prozent (Dezember) oder 26 Prozent (März) Puffer

Beim Discount-Zertifikat von Morgan Stanley mit der ISIN DE000MA1BG75 errechnet sich aus dem Cap von 100 Euro und dem Preis von 92,17 Euro eine maximale Renditechance von 7,83 Euro oder 37,3 Prozent p.a. Der Sicherheitspuffer (Discount) beträgt knapp 20 Prozent. Schließt die Aktie am Bewertungstag 18.12.20 unter dem Cap, erhalten Anleger einen Barausgleich.  

Auch etwas längere Laufzeiten bieten interessante Renditechancen: Den Discounter der BNP Paribas mit der ISIN DE000PH15883 und dem Cap bei 100 Euro gibt’s zum Preis von 84,81 Euro – ein Discount von 26 Prozent bei einem maximalen Gewinn von 15,19 Euro oder 38,4 Prozent p.a. Sollte die Aktie am Bewertungstag 19.3.21 unterhalb des Caps schließen, erhalten Anleger eine Varta-Aktie.

Für Zinssammler: Aktienanleihe mit 20 Prozent Puffer (März)

Die Aktienanleihe der BNP Paribas mit der ISIN DE000PX8W283 zahlt unabhängig von der Kursentwicklung einen festen Zinskupon von 21 (!) Prozent p.a. Schließt die Varta-Aktie am Bewertungstag 19.3.21 über dem Basispreis von 92 Euro (Puffer 20 Prozent), dann erhalten Anleger neben den Zinsen die Rückzahlung des vollständigen Nominalbetrags und erzielen durch den Kaufpreis knapp unter pari eine Rendite von 24,8 Prozent p.a. Andernfalls erhalten sie die Lieferung von 10 Aktien gemäß Bezugsverhältnis ( = 1.000 Euro / 92 Euro, Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Anleger in Varta brauchten bislang starke Nerven – das kann sich lohnen: Die Discount-Zertifikate und die Aktienanleihe sprechen Risikobewusste an, die über die nächsten drei bis sechs Monate zumindest von einer Seitwärtsbewegung ausgehen und von einem Rückgang der Volatilität profitieren wollen.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Varta-Aktien oder von Anlageprodukten auf Varta-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 07.10.2020 um 07:15 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2020 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.