BANNER

Varta – Renditechancen mit Elektromobilität  

Die WirtschaftsWoche berichtet am 18.3.21 von einem Gespräch mit Varta-Chef Herbert Schein und der neuen Batteriezelle 21700, die Varta derzeit am Standort Ellwangen baut. Varta will für die Powerzelle noch in diesem Jahr die ersten Kunden der (heimischen) Automobilindustrie präsentieren, denn das Produkt kann in sechs Minuten geladen werden und in kurzer Zeit enorme Kraft weitergeben, etwa für die Beschleunigung von Premium- und Sportwagen. Die Aktie (DE000A0TGJ55) handelt beim Preis von 130 Euro – wer auf diesem Niveau über einen defensiven Einstieg nachdenkt, profitiert von der hohen Volatilität der Aktie in Form von komfortablen Sicherheitspuffern und attraktiven Renditechancen.

Für Schnäppchenjäger: Discount-Zertifikate (September)

Beim Discount-Zertifikat von Morgan Stanley mit der ISIN DE000MA4L186 errechnet sich aus dem Cap von 130 Euro und dem Preis von 111,30 Euro eine maximale Renditechance von 18,70 Euro oder 33,1 Prozent p.a. Der Sicherheitspuffer (Discount) beträgt gute 16 Prozent. Schließt die Aktie am Bewertungstag 17.9.21 unter dem Cap, erhalten Anleger einen Barausgleich.  

Aufgrund der hohen Volatilität bieten auch tiefere Caps noch interessante Renditechancen: Den Discounter der DZ Bank mit der ISIN DE000DFT52J0 und dem Cap bei 110 Euro gibt’s zum Preis von 99,94 Euro – ein Discount von 25 Prozent bei einem maximalen Gewinn von 10,06 Euro oder 19,8 Prozent p.a. Schließt die Aktie am 17.9.21 unterhalb des Caps, erfolgt auch hier ein Barausgleich.

Für Zinssammler: Aktienanleihe (Dezember)

Kupon statt Discount: Die Aktienanleihe der DZ Bank mit der ISIN DE000DFW61V0 zahlt unabhängig von der Kursentwicklung einen festen Zinskupon von 17,7 Prozent p.a. Schließt die Varta-Aktie am Bewertungstag 17.12.21 über dem Basispreis von 130 Euro (Puffer kleine 2 Prozent), dann erhalten Anleger neben den Zinsen die Rückzahlung des vollständigen Nominalbetrags und erzielen durch den Kaufpreis unter pari eine Rendite von 25,1 Prozent p.a. Andernfalls erhalten sie die Lieferung von 7 Aktien gemäß Bezugsverhältnis ( = 1.000 Euro / 130 Euro, Bruchteile in bar).

ZertifikateReport-Fazit: Der Markt für Elektroautos und ihre Komponenten ist heiß: Wer hier nicht den Direkteinstieg mit der Aktie wagen möchte, wählt den defensiven Weg – angesichts der attraktiven Renditen wird aber klar, dass mit Schwankungen zu rechnen ist. Für risikobewusste Anleger als Depotbeimischung zur Renditeoptimierung oder zur Erwerbsvorbereitung grundsätzlich geeignet.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Varta-Aktien oder von Anlageprodukten auf Varta-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: hebelprodukte.de

Veröffentlicht am 25.03.2021 um 08:28 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2021 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.