BANNER

Airbus-Zertifikate mit bis zu 12% Chance und 32% Sicherheitspuffer

Die Airbus-Aktie (ISIN: NL0000235190) trat nach ihrem Jahreshoch bei 120,92 Euro vom 29.Juli 2021 in einer Seitwärtsbewegung innerhalb einer Bandbreite von 107 bis 118 Euro ein. Im Zuge der generellen Marktkorrektur von Ende November 2021 rutschte der Aktienkurs aus dieser Handelsspanne und unterschritt sogar wieder kurzfristig die Marke von 100 Euro. Danach legte die Aktie wegen durchwegs positiver Unternehmensnachrichten deutlich zu. Bei der Erstellung dieses Beitrages näherte sich der Aktienkurs mit 117 Euro bereits dem oberen Rand der Tradingrange an.

Obwohl Analysten ihre Kursziele für die Airbus-Aktie in den neuesten Veröffentlichungen reduzierten, bekräftigten sie dennoch ihre Kaufempfehlungen mit Kurszielen von bis zu 150 Euro (JP Morgan Chase). Kann sich die Airbus-Aktie in den nächsten Monaten halbwegs stabil entwickeln, dann wird eine Investition in Bonus- und/oder Discount-Zertifikate hohe Renditen ermöglichen.

Bonus-Zertifikat mit 12% Chance und 32% Sicherheitspuffer

Das DZ Bank-Bonus-Zertifikat mit Cap (ISIN: DE000DV3Q2H4) auf die Airbus-Aktie mit Barriere bei 80 Euro, Bonuslevel und Cap bei 140 Euro, BV 1, Bewertungstag 16.12.22, wurde beim Aktienkurs von 117 Euro mit 124,91 – 124,93 Euro gehandelt. Verbleibt die Airbus-Aktie bis zum Bewertungstag permanent oberhalb der Barriere von 80 Euro, dann wird das Zertifikat am 23.12.22 mit dem Höchstbetrag von 140 Euro zurückbezahlt.

Da das Zertifikat derzeit mit 124,93 Euro gekauft werden kann, ermöglicht es in knapp 12 Monaten einen Bruttoertrag von 12,06 Prozent, wenn der Aktienkurs bis zum Bewertungstag niemals um 31,62 Prozent auf 80 Euro oder darunter fällt. Berührt oder unterschreitet die Aktie bis zum Bewertungstag die Barriere, dann wird das Zertifikat mit dem am Bewertungstag ermittelten Schlusskurs der Aktie zurückbezahlt.

Discount-Zertifikat mit 8% Chance und 17% Discount

Das BNP-Discount-Zertifikat auf die Airbus-Aktie (ISIN: DE000PF9GG66), BV 1, Bewertungstag 16.12.22, mit Cap bei 105 Euro wurde beim Aktienkurs von 117 Euro mit 96,87 – 96,91 Euro gehandelt. Somit ist das Zertifikat im Vergleich zum direkten Aktienkauf mit einem Abschlag (Discount) von 17,17 Prozent günstiger als die Aktie zu bekommen.

Notiert die Airbus-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 105 Euro, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 105 Euro zurückbezahlt. Deshalb ermöglicht dieses Zertifikat in weniger als 12 Monaten einen Bruttoertrag von 8,35 Prozent, wenn die Aktie am Bewertungstag oberhalb des Caps notiert. Notiert die Airbus-Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps von 105 Euro, dann erhalten Anleger für jedes Zertifikat eine Aktie ins Depot geliefert.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Airbus-Aktien oder von Anlageprodukten auf Airbus-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 04.01.2022 um 11:14 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2022 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.