BANNER

Aurubis glänzt mit attraktiven Seitwärtsrenditen  

Knapp 120 Euro wurden im Rohstoff-Bullenmarkt vom April 2022 für die Aurubis-Aktie (DE0006766504) bezahlt, nach dem September-Tief bei 55 Euro werden aktuell wieder 85 Euro für Europas größte Kupferhütte aufgerufen. Das operative Ergebnis vor Steuern fu?r 2021/22 wurde Ende Dezember mit 532 Mio. Euro gemeldet (Vorjahr angepasst 381 Mio. Euro), der Prognosekorridor fu?r das laufende Geschäftsjahr auf 400 bis 500 Mio. Euro gesetzt (Vorjahr 500 bis 600 Mio. Euro). Die Dividende soll auf 1,80 Euro (Vorjahr 1,60 Euro) steigen, der höchste Wert seit Börsengang. Zudem wurde ein Wachstumspaket mit Investitionen von 530 Millionen Euro beschlossen, das nach Umsetzung einen zusätzlichen EBITDA-Gewinn von etwa 130 Mio. Euro einspielen soll. Der Kupferpreis gilt als konjunktursensitiv; der Rohstoff selbst spielt insbesondere bei der Energiewende und in der Elektromobilität eine Schlüsselrolle. Wer davon ausgeht, dass sich der Aktienkurs des integrierten Kupferkonzerns aus Hamburg zumindest seitwärts entwickelt, kann mit Zertifikaten leichte Kursschwächen aussitzen und bei Eintritt des Szenarios interessante Renditen realisieren.

Discount-Strategie mit 10 oder 13 Prozent Puffer (März / Juni 2023)   

Der Discounter der BNP Paribas mit der ISIN DE000PN159M6 bringt beim Preis von 76,50 Euro einen Puffer von 10,7 Prozent. Aus der Differenz zum Cap von 80 Euro errechnet sich eine Rendite von 3,50 Euro oder 22,8 Prozent p.a., wenn die Aktie am 17.3.23 auf oder über dem Cap notiert, andernfalls gibt’s eine Aktienlieferung. Die baugleiche Strategie mit Bewertungstag am 16.6.23 gibt’s unter der ISIN DE000PN159V7 zum Preis von 73,75 Euro mit 6,25 Euro oder 18,8 Prozent p.a. Renditepotenzial.

Einkommensstrategie mit 13,5 Prozent p.a. Kupon und 4 Prozent Puffer (März 2024)  

Die Aktienanleihe von HSBC mit der ISIN DE000HG7DT04 zahlt unabhängig vom Aktienkurs einen fixen Kupon von 13,5 Prozent p.a. Durch den Einstiegskurs leicht unter pari steigt die effektive Rendite auf 13,9 Prozent p.a., sofern die Aktie am Bewertungstag (15.3.24) auf oder über dem Basispreis von 82 Euro notiert. Dann erhalten Anleger den vollständigen Nominalbetrag zurück; andernfalls erfolgt die Lieferung von 12 Aktien gemäß Bezugsverhältnis (= 1.000 Euro / 82 Euro, Bruchteile in bar).  

ZertifikateReport-Fazit: Die Discount-Zertifikate und die Aktienanleihe eignen sich grundsätzlich für kurz- bis mittelfristig orientierte Anleger, die mit einer Stabilisierung der Energie-, aber auch Kupferpreise rechnen und daher zumindest eine Seitwärtsbewegung der Aurubis-Aktie prognostizieren.  

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aurubis-Aktien oder von Anlageprodukten auf Aurubis-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Autor: Thorsten Welgen

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 12.01.2023 um 08:52 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.