BANNER

12,20% Zinsen mit Infineon-Aktienanleihe Protect Last Minute

Nach starken Kursverlusten im ersten Halbjahr 2022, als sich der Kurs der Infineon-Aktie (ISIN: DE0006231004) nahezu von 40 auf 20 Euro halbierte, konnte die Aktie in den vergangenen Monaten wieder die Hälfte des Kurseinbruchs aufholen und notiert derzeit knapp unterhalb von 32 Euro.

Wegen des hohen Auftragsbestandes und der Anhebung der mittelfristigen Margenziele bekräftigte die Mehrheit der Experten mit Kurszielen von bis zu 47,40 Euro (Credit Suisse) ihre Kaufempfehlungen für die Infineon-Aktie.

Kann sich die Infineon-Aktie in nächsten zwölf Monaten halbwegs auf ihrem aktuellen Niveau behaupten, dann wird die derzeit zur Zeichnung aufliegende BNP Paribas-Aktienanleihe Protect Last Minute auf die Infineon-Aktie für ein Kurzfristinvestment interessant sein.

12,20% Zinsen, 20% Sicherheitspuffer 

Der am 30.1.23 in XETRA festgestellte offizielle Schlusskurs der Infineon-Aktie wird als Startkurs für die Anleihe fixiert. Wird der Startkurs beispielsweise bei 32 Euro gebildet, dann wird sich ein Nominalwert von 1.000 Euro auf (1.000:32)=31,25 Infineon-Aktien beziehen. Bei 80 Prozent des Startkurses (im konkreten Fall bei 25,60 Euro), wird sich die ausschließlich am 30.1.24 (Bewertungstag) aktivierte Barriere befinden.

Unabhängig von der Wertentwicklung des Aktienkurses während der Laufzeit der Anleihe und wo die Aktie am finalen Bewertungstag (30.1.24) notieren wird, erhalten Anleger am 6.2.24 eine Zinszahlung von 12,20 Prozent pro Jahr gutgeschrieben.

Wird der Schlusskurs der Infineon-Aktie am Bewertungstag auf oder unterhalb der Barriere gebildet, dann wird die Anleihe - bei einem angenommenen Startkurs von 32 Euro – durch die Lieferung von 31 Infineon-Aktien getilgt. Der Bruchstückanteil wird in bar abgegolten.

Die BNP Paribas-Aktienanleihe Protect Last Minute auf die Infineon-Aktie, fällig am 6.2.24, ISIN: DE000PD99J43, kann noch bis 30.1.23 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Aktienanleihe Protect Last Minute spricht Anleger mit der Markterwartung an, dass sich die Infineon-Aktie in den nächsten zwölf Monaten halbwegs stabil entwickeln wird und am 30.1.24 nicht mit mindestens 20 Prozent im Vergleich zum 30.1.23 im Minus notiert.

Quelle: zertifikatereport.de

Veröffentlicht am 17.01.2023 um 09:05 Uhr.
 

ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


ZertifikateReport

Erhalten Sie regelmäßig Informationen aus der Welt der Zertifikate.

Melden Sie sich jetzt kostenlos an ...


Inhalte:  Home Zertifikate News Emittenten Impressum Haftungsausschluss Datenschutzerklärung
© 2002 - 2023 - "ZERVUS" - Kozubek & Schaffelner OG - Alle Rechte vorbehalten - Alle Angaben ohne Gewähr
Alle WKN/ISIN Verlinkungen führen zur Börse Stuttgart.